» Für Unternehmen
UNMöglich 2012

MITMACHEN

Wie werde ich Wegbegleiterin oder Brückenbauer?

Mit Ihrer einmaligen, kurzfristigen Unterstützung helfen Sie über aktuelle Hindernisse hinweg. Durch regelmäßige Spenden oder ehrenamtliche Mitarbeit begleiten Sie Kinder und Jugendliche in ein selbstbestimmtes Leben.

Wegbegleiterin oder Brückenbauer zu werden ist ganz einfach:

  1. Entscheiden Sie sich für die Unterstützung von Kindern und Jugendlichen mit und ohne Behinderung in der Stadt Frankfurt und damit für eine Spende für den Evangelischen Verein für Jugendsozialarbeit.
  2. Füllen Sie das Spendenformular aus und werden Sie Wegbegleiterin und Brückenbauer! Sie können sich entscheiden, ob Sie einen bestimmten Arbeitsbereich oder alle Kinder und Jugendlichen im gesamten Verein unterstützen möchten.
    Bitte vergessen Sie nicht, Ihre Kontaktdaten korrekt anzugeben, damit wir uns entsprechend bei Ihnen für Ihr Engagement bedanken und Ihnen zum Jahreswechsel eine Spendenbescheinigung zusenden können.
  3. Nach dem Absenden des Formulars erhalten Sie eine E-Mail-Bestätigung und die Möglichkeit, sich mit Foto und Ihrem Statement in der Galerie der Wegbegleiterinnen und Brückenbauer einzutragen. Wir freuen uns sehr darüber, wenn Sie sich hierfür einen Moment Zeit nehmen.
  4. Erzählen Sie Ihren Freunden, Bekannten und Kollegen von Ihrem Engagement und Ihren Gründen. Nur so kann die Gemeinschaft der Wegbegleiterinnen und Brückenbauer stetig wachsen und immer mehr Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderung in Frankfurt können gefördert werden.

Wenn Sie unsere Arbeit und damit die Kinder und Jugendlichen unterstützen möchten, aber nicht den vorgeschlagenen Weg gehen wollen, setzen Sie sich gern direkt mit uns in Verbindung. Wir finden gemeinsam eine Möglichkeit, wie Sie für sich passend Wege begleiten und Brücken bauen können.

Selbstverständlich gehen wir bei all diesen Vorgängen sorgfältig mit Ihren Daten um: Datenschutzerklärung.

 

Sie möchten als Unternehmen spenden?